• HUMANS in the Loop

    HUMANS in the Loop0

    Iva Gumnishka: „Auf die Frauen ist immer Verlass” Es hängen Postkarten aus Afghanistan und Somalia an der Wand, arabische Musik läuft im Hintergrund. Es wird Kurdisch, Dari, Arabisch, Englisch und Bulgarisch gesprochen. Ein Plakat sticht in die Augen: „Die Heimat zerstört, die Familie weg, ehemalige Freunde wurden Feinde, Wochen vergehen, Jahre des Wartens, am Ende

    READ MORE
  • Die Donau ist mein Meer

    Die Donau ist mein Meer0

    Svetlana Mojic ist Innenarchitektin in Novi Sad, Serbien, und entwirft Yachten und andere Räume zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Sie eröffnete ihr „Salt & Water Designstudio“ im Jahr 2011 als Einzelunternehmerin. Seitdem widmet sie sich ihrem Geschäft und hat heute ein Team von fünf Mitarbeitern. dc: Svetlana, wie kamen Sie zum Beruf

    READ MORE
  • DANUBIANA auf neuen Wegen

    DANUBIANA auf neuen Wegen0

    Sie sollen eine neue Politikebene in der Europäischen Union schaffen – und zur staatenübergreifenden Kooperation für gemeinsame Herausforderungen führen: die makroregionalen EU-Strategien. Eine Vernetzung dieser Strategien zu Themen der Zivilgesellschaft strebt das Projekt DANUBIANA an, das während des Aktionstages zur Europawahl in Ulm seinen Höhepunkt feierte. 2009 wurde erstmals eine Strategie der Europäischen Union für

    READ MORE
  • Jugend connects – Creative Danube in Ellwangen

    Jugend connects – Creative Danube in Ellwangen0

    Im Rahmen des 48. Methodius-Tages in Ellwangen kamen junge Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen, um über ihre Wünsche für die Zukunft der EU zu diskutieren. Danube Connects war dabei und traf die Jugendlichen bei einem Workshop. Bei unserem Kulturjournalismus-Workshop nehmen sieben Mitglieder teil. Alles junge Frauen, zwischen 15 und 26 Jahre alt. Sie kommen

    READ MORE

Facebook News

PRO YOUTH | Die Multiplikatorenveranstaltung PRO-YOUTH Skills in Heritage" fand am 30. Januar 2020 in Stuttgart statt, organisiert von der Europäischen Stiftung für Bildung und dem StadtPalais - Museum für Stuttgart. PRO-YOUTH, ein von Erasmus+ finanziertes Projekt, zielt darauf ab, innovative Lösungen für die Jugendarbeitslosigkeit durch die Entwicklung von arbeitsbasierten Lernmodulen in einem Sektor mit großem Wachstumspotenzial, Kultur- und Kulturerbe-Tourismus anzubieten. Die Veranstaltung zielte darauf ab, das Bewusstsein für die transnationalen Antworten auf die Jugendarbeitslosigkeit zu erhöhen und Möglichkeiten zu diskutieren, wie junge Menschen in den Kultur- und Kulturerbe-Tourismus eingebunden werden können.
Zunächst hielten Vertreter von Stadtlücken einen Vortrag über die integrative Nutzung des öffentlichen Raums. Es folgten ein Weltcafé und ein Rundtischgespräch über die Einbeziehung von Jugendlichen in Kulturprojekte.
Die Pilotphase und die Erprobung der Lernmodule in den Projektländern (Bulgarien, Kroatien, Italien und Rumänien) werden im Frühjahr 2020 beginnen. (übersetzt mit deepL)

PRO YOUTH | The PRO-YOUTH Skills in Heritage Multiplier Event took place on 30 January 2020 in Stuttgart, organized by the European Foundation for Education and StadtPalais – Museum für Stuttgart. PRO-YOUTH, a project funded by Erasmus+, aims to offer innovative solutions for youth unemployment through developing work-based learning modules in a sector with great potential for growth, cultural and heritage tourism. The event aimed to raise awareness on the transnational responses to youth unemployment and to discuss ways to engage young people in cultural and heritage tourism.
First, representatives of Stadtlücken held a presentation on the inclusive use of public space. This was followed by a world café and a roundtable discussion on involving youth in cultural projects.
The piloting phase and testing of the learning modules in project countries (Bulgaria, Croatia, Italy and Romania) will start in spring 2020. (Text/Fotos: Krisztina Tóth, EFE).

Website: www.proyouth-heritage.com/
Facebook: www.facebook.com/proyouthheritage

#proyouth #efe #europa #jugend #kultur
... See MoreSee Less

View on Facebook