• Künstliche  Intelligenz  muss an Fahrt aufnehmen

    Künstliche Intelligenz muss an Fahrt aufnehmen0

    Die Wirtschaften der Länder der Donauregion sind zwar heterogen, weisen aber auch Gemeinsamkeiten wie die hohe Bedeutung der Industrie – präsent vor allem durch deutsche Unternehmen – und Arbeitskräftemangel auf. Letzteres soll mithilfe von Digitalisierung und Automatisierung gelindert werden, wobei Künstliche Intelligenz sowie die Kooperation mit Deutschland eine Rolle spielen. Ein zentrales Ziel der EU-Donauraumstrategie

    READ MORE
  • DIE ZUKUNFT des weiblichen Unternehmertums  im Donauraum

    DIE ZUKUNFT des weiblichen Unternehmertums im Donauraum0

    Wie können Unternehmerinnen gefördert und unterstützt, im Wirtschaftsleben sichtbarer gemacht werden? Was benötigen Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und wie können Netzwerke von Unternehmerinnen enger geknüpft werden? Diese und weitere Themen wurden diskutiert bei der Kapitalisierungsveranstaltung „Förderung des Unternehmertums von Frauen im Donauraum“ am 3. Oktober in Varaždin, Kroatien. Im Donauraum, genauer in

    READ MORE
  • Smart Cities –  Barcamp Böblingen

    Smart Cities – Barcamp Böblingen0

    Unter dem Motto „Danube Competitiveness in Practice: Smart Cities- Innovative Digital Business Perspectives for SMEs“ haben die Arbeitsgruppen der Priorität 8 der EU Donauraumstrategie (PA8 EUSDR) „Digital Danube“ und „Innovation und Technologietransfer“ zu einer Veranstaltung eingeladen. Die Arbeitsgruppen werden durch Prof. Dr. Hertweck von der Hochschule Reutlingen und durch Daniela Chiran vom Steinbeis Europazentrum geleitet.

    READ MORE
  • Kolo Wheel – ein 5200 Jahre altes „Perpetuum Mobile“

    Kolo Wheel – ein 5200 Jahre altes „Perpetuum Mobile“0

    Ein Perpetuum Mobile gibt es doch? Im übertragenen Sinne, ja. Es ist das 5200 Jahre alte Kolo Wheel, das älteste Rad mit Achse der Weltgeschichte. Wir haben uns das Original in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana, dem Fundort, angesehen und wurden in Innsbruck Zeugen wie es bis heute als wichtiges Symbol Länder und Regionen innerhalb der

    READ MORE

Facebook News

PRO YOUTH | Die Multiplikatorenveranstaltung PRO-YOUTH Skills in Heritage" fand am 30. Januar 2020 in Stuttgart statt, organisiert von der Europäischen Stiftung für Bildung und dem StadtPalais - Museum für Stuttgart. PRO-YOUTH, ein von Erasmus+ finanziertes Projekt, zielt darauf ab, innovative Lösungen für die Jugendarbeitslosigkeit durch die Entwicklung von arbeitsbasierten Lernmodulen in einem Sektor mit großem Wachstumspotenzial, Kultur- und Kulturerbe-Tourismus anzubieten. Die Veranstaltung zielte darauf ab, das Bewusstsein für die transnationalen Antworten auf die Jugendarbeitslosigkeit zu erhöhen und Möglichkeiten zu diskutieren, wie junge Menschen in den Kultur- und Kulturerbe-Tourismus eingebunden werden können.
Zunächst hielten Vertreter von Stadtlücken einen Vortrag über die integrative Nutzung des öffentlichen Raums. Es folgten ein Weltcafé und ein Rundtischgespräch über die Einbeziehung von Jugendlichen in Kulturprojekte.
Die Pilotphase und die Erprobung der Lernmodule in den Projektländern (Bulgarien, Kroatien, Italien und Rumänien) werden im Frühjahr 2020 beginnen. (übersetzt mit deepL)

PRO YOUTH | The PRO-YOUTH Skills in Heritage Multiplier Event took place on 30 January 2020 in Stuttgart, organized by the European Foundation for Education and StadtPalais – Museum für Stuttgart. PRO-YOUTH, a project funded by Erasmus+, aims to offer innovative solutions for youth unemployment through developing work-based learning modules in a sector with great potential for growth, cultural and heritage tourism. The event aimed to raise awareness on the transnational responses to youth unemployment and to discuss ways to engage young people in cultural and heritage tourism.
First, representatives of Stadtlücken held a presentation on the inclusive use of public space. This was followed by a world café and a roundtable discussion on involving youth in cultural projects.
The piloting phase and testing of the learning modules in project countries (Bulgaria, Croatia, Italy and Romania) will start in spring 2020. (Text/Fotos: Krisztina Tóth, EFE).

Website: www.proyouth-heritage.com/
Facebook: www.facebook.com/proyouthheritage

#proyouth #efe #europa #jugend #kultur
... See MoreSee Less

View on Facebook