• Danube Nature Guides III – Brücken bauen zwischen Natur und Kultur

    Danube Nature Guides III – Brücken bauen zwischen Natur und Kultur0

    Ausbau eines grenzüberschreitenden Netzwerks, welches von der Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Programms Perspektive Donau 2021-2023 gefördert wird. Um den nachhaltigen Umgang mit der Natur zu stärken, werden Naturführer*- innen in den Donauländern ausgebildet, der länderübergreifende Austausch gefördert, zudem werden gesellschaftliche Entwicklungen unterstützt. Das beantragte Projekt der Naturschule Region Bodensee verfolgt folgende Ziele: ■ Verbreitung

    READ MORE
  • Der Balkan – die Heimat der letzten lebendigen Flüsse Europas

    Der Balkan – die Heimat der letzten lebendigen Flüsse Europas0

    Es ist still. Nur das Rauschen des Flusses und das Zwitschern der Vögel sind zu vernehmen. Zwar ist es bewölkt, doch immer wieder trifft ein Sonnenstrahl auf die Wasseroberfläche und lässt die eigentliche Farbe des Gewässers erstrahlen. Ein sattes Smaragdgrün schimmert hervor, während alle paar hundert Meter kleine Wasserfälle ein Naturschauspiel bieten. Ich stehe am

    READ MORE
  • Die Donauregion: ein Lebensraum mit Zukunft

    Die Donauregion: ein Lebensraum mit Zukunft0

    Projekte für Nachhaltigkeit im Programm Perspektive Donau der Baden-Württemberg Stiftung Die Donau ist die wichtigste Lebensader in Südost-Europa. Durch Industrialisierung, intensive Landwirtschaft und Verschmutzung ist sie stark belastet und in ihrer biologischen Vielfalt gefährdet. Mit dem Programm „Perspektive Donau: Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft“ fördert die Baden-Württemberg Stiftung Bildungs- und Austauschprojekte, von denen viele zivilgesellschaftliche Träger

    READ MORE
  • Auen im Fokus

    Auen im Fokus0

    Das Projekt „Danube Floodplain“ zielt auf die Verbesserung des transnationalen integrativen Wassermanagements und der Hochwasserprävention ab, während es auch den Nutzen für den Erhalt der Biodiversität durch Wiederherstellung von Auen, Kombination klassischer und grüner Infrastruktur, natürliche Rückhaltemaßnahmen und Einbeziehung von Akteuren maximiert. In den vergangenen Jahrzehnten war Landnutzung durch starke Veränderung der Feuchtgebietsökosysteme gekennzeichnet. Seit

    READ MORE

Facebook News

nr. 4343. Mahnwache zur Solidarität mit der Ukraine am Mittwoch, 08.02.2023, 18.30 Uhr, Marktplatz Ulm Auch nach fast einem Jahr Krieg lässt Russlands Präsident Putin nicht von seinem Ziel ab, die Ukraine, das zweitgrößte Land Europas, von der Landkarte zu tilgen. Dazu führt er einen verbrecherischen Vernichtungskrieg, der täglich vor den Augen der ganzen Welt Tod, Verwundung, Vertreibung oder Verschleppung über die ukrainische Bevölkerung bringt. Wir versammeln uns deshalb zum 43. Mal, um gegen diesen unmenschlichen Krieg zu demonstrieren und zu fordern, dass der Ukraine alle erforderliche Hilfe gewährt wird, damit sie ihre Bürgerinnen und Bürger bestmöglich gegen Putins verbrecherische Angriffe zu Lande und in der Luft verteidigen und diese abwehren kann. Gemeinsam mit unseren Partnern von der ukrainischen Gemeinde Ulm/Neu-Ulm und der Paneuropaunion laden wir Sie/euch am Mittwoch 8. Februar 2023, um 18.30 Uhr, zur 43. Mahnwache - Solidarität mit der Ukraine - auf den Marktplatz in Ulm ein. Zeigen wir ein weiteres Mal unsere Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern hier in Ulm/Neu-Ulm und in ihrer ukrainischen Heimat. #ukraine #peaceforukraine #frieden #solidarität #unitedwestandforukraine #ulmneuulm #mahnwachen ... See MoreSee Less
View on Facebook