• Auf dem Weg vom Partyreiseziel zur europäischen Kulturregion

    Auf dem Weg vom Partyreiseziel zur europäischen Kulturregion0

    Beim Balaton, dem „ungarischen Meer“, denken immer noch viele an günstigen Pauschal- und Partyurlaub. Die dortige Stadt Veszprém sowie ihre Nachbargemeinden wollen das alte Image jedoch ändern und das Gebiet als neue europäische Kulturregion etablieren. Der Titel „Kulturhauptstadt Europas“ (KHE) wird von der EU jährlich vergeben, seit 2004 sogar an mindestens zwei Städte. Zwar gibt

    READ MORE
  • Das Böse Erwachen – Spielen für den Frieden

    Das Böse Erwachen – Spielen für den Frieden0

    CREATIVE EUROPE MEDIA PROJEKT Imposant steht die Festung mit dem schön klingenden Namen Werk Gschwent (von den Italienern „Forte Belvedere“ genannt) in der Natur. Sie wirkt furchterregend. Dieses beklemmende Gefühl wird noch intensiver, wenn man durch die Gänge schreitet. Belvedere ist eine von sieben Festungen, die von Österreich-Ungarn zwischen den Jahren von 1909 bis 1912

    READ MORE
  • Zwei Wege. Eine Zukunft. Du Entscheidest!

    Zwei Wege. Eine Zukunft. Du Entscheidest!0

    Die interaktive Graphic Novel der Baden-Württemberg Stiftung schickt die Heldin Anna auf eine Zeitreise ins Jahr 2050. Wie lässt sich Mobilität langfristig gestalten? Die Baden-Württemberg Stiftung möchte Bürgerinnen und Bürgern zu nachhaltigem Handeln motivieren. In Auseinandersetzung mit der Frage nach nachhaltiger Mobilität hat die Stiftung gemeinsam mit dem BUND-Landesverband BW schon vor einigen Jahren eine

    READ MORE
  • In Aktion für Umwelt und Natur

    In Aktion für Umwelt und Natur0

    Das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm ist eine gemeinnützige GmbH der Städte Ulm und Neu-Ulm und arbeitet als Projektagentur für grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Donauländern. Die aktuellen Projekte Danube Guides Action, Transdanube Travel Stories oder Nachhaltige Mobilität in Ulm/Neu-Ulm befassen sich mit Umwelt- und Klimaschutz und Mobilität. Zudem organisiert das Donaubüro das alle zwei Jahre stattfindende Internationale Donaufest

    READ MORE

Facebook News

nr. 4343. Mahnwache zur Solidarität mit der Ukraine am Mittwoch, 08.02.2023, 18.30 Uhr, Marktplatz Ulm Auch nach fast einem Jahr Krieg lässt Russlands Präsident Putin nicht von seinem Ziel ab, die Ukraine, das zweitgrößte Land Europas, von der Landkarte zu tilgen. Dazu führt er einen verbrecherischen Vernichtungskrieg, der täglich vor den Augen der ganzen Welt Tod, Verwundung, Vertreibung oder Verschleppung über die ukrainische Bevölkerung bringt. Wir versammeln uns deshalb zum 43. Mal, um gegen diesen unmenschlichen Krieg zu demonstrieren und zu fordern, dass der Ukraine alle erforderliche Hilfe gewährt wird, damit sie ihre Bürgerinnen und Bürger bestmöglich gegen Putins verbrecherische Angriffe zu Lande und in der Luft verteidigen und diese abwehren kann. Gemeinsam mit unseren Partnern von der ukrainischen Gemeinde Ulm/Neu-Ulm und der Paneuropaunion laden wir Sie/euch am Mittwoch 8. Februar 2023, um 18.30 Uhr, zur 43. Mahnwache - Solidarität mit der Ukraine - auf den Marktplatz in Ulm ein. Zeigen wir ein weiteres Mal unsere Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern hier in Ulm/Neu-Ulm und in ihrer ukrainischen Heimat. #ukraine #peaceforukraine #frieden #solidarität #unitedwestandforukraine #ulmneuulm #mahnwachen ... See MoreSee Less
View on Facebook