• Kolo Wheel – ein 5200 Jahre altes „Perpetuum Mobile“

    Kolo Wheel – ein 5200 Jahre altes „Perpetuum Mobile“0

    Ein Perpetuum Mobile gibt es doch? Im übertragenen Sinne, ja. Es ist das 5200 Jahre alte Kolo Wheel, das älteste Rad mit Achse der Weltgeschichte. Wir haben uns das Original in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana, dem Fundort, angesehen und wurden in Innsbruck Zeugen wie es bis heute als wichtiges Symbol Länder und Regionen innerhalb der

    READ MORE
  • Jugend connects – Creative Danube in Ellwangen

    Jugend connects – Creative Danube in Ellwangen0

    Im Rahmen des 48. Methodius-Tages in Ellwangen kamen junge Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen, um über ihre Wünsche für die Zukunft der EU zu diskutieren. Danube Connects war dabei und traf die Jugendlichen bei einem Workshop. Bei unserem Kulturjournalismus-Workshop nehmen sieben Mitglieder teil. Alles junge Frauen, zwischen 15 und 26 Jahre alt. Sie kommen

    READ MORE
  • Donaufrauen werden sichtbar

    Donaufrauen werden sichtbar0

    Mit einer feierlichen Ausstellung im Museum Ulm wurde im Sommer 2018 das europäische Projekt „Danube Women City Guide“ abgeschlossen. Das internationale Donaufest Ulm als Fest der Begegnungen aus allen Ländern entlang der Donau bot den passenden Rahmen für den Abschluss des Projekts und die Präsentation des Buches „Danube Women Stories“, das in europäischer Zusammenarbeit entstanden

    READ MORE
  • Sarajevo und Prokoško Jezero  <br/> Zu Besuch in Bosnien-Herzegowina

    Sarajevo und Prokoško Jezero
    Zu Besuch in Bosnien-Herzegowina
    0

    „Wir fahren morgen zum Prokoško Jezero“, sagt Faruk Osmanović, Inhaber der Reiseagentur Superb Adventures Tours, als wir uns den unvergesslichen Sonnenuntergang über Sarajevo ansehen. Wir sitzen im Garten des Restaurants Vidikovac Zmajevac, das oberhalb der Stadt liegt. Belohnt werde ich nicht nur mit einem guten Espresso, sondern auch mit einem unglaublichen Ausblick auf die Hauptstadt

    READ MORE

Büchertipp

PUBLIKATION ZUR AUSSTELLUNG 2020 |
„DONAU – Menschen, Schätze & Kulturen“

Die Publikation zur Ausstellung ist im Stil einer Reisereportage verfasst, die in 10 Etappen einer Reise entlang der Donau vom Schwarzen Meer zur Schallaburg folgt. Persönliche Eindrücke verbinden sich mit Informationen zu historischen Ereignissen, Bauwerken, zu Land und Leuten. Ergänzt werden diese Schilderungen durch kurzweilige Hintergrundinformationen zu ausgewählten Themen und Objekten der Ausstellung sowie kurze Exkurse, z.B. Sagen, Rezepte aus der Region, historische Themen und Persönlichkeiten.In vier Teilen beleuchtet die Publikation – wie auch die Ausstellung – verschiedene Facetten des großen Stromes: Expertinnen und Experten gehen auf einzelne Aspekte der Donau näher ein und versuchen die Donau „als bekanntes Gewässer“, „als logische Grenze“, als „blaues Band Europas“ und „Lebensraum oder Ressource“ zu ergründen. Verschiedene Zugänge und Sichtweisen spiegeln sich wider.

Softcover, 272 Seiten mit Farbabbildungen und Reisefotografien
Sprache: Deutsch, Preis: 19 Euro
Herausgeber: Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H.

Facebook News

nr. 4343. Mahnwache zur Solidarität mit der Ukraine am Mittwoch, 08.02.2023, 18.30 Uhr, Marktplatz Ulm Auch nach fast einem Jahr Krieg lässt Russlands Präsident Putin nicht von seinem Ziel ab, die Ukraine, das zweitgrößte Land Europas, von der Landkarte zu tilgen. Dazu führt er einen verbrecherischen Vernichtungskrieg, der täglich vor den Augen der ganzen Welt Tod, Verwundung, Vertreibung oder Verschleppung über die ukrainische Bevölkerung bringt. Wir versammeln uns deshalb zum 43. Mal, um gegen diesen unmenschlichen Krieg zu demonstrieren und zu fordern, dass der Ukraine alle erforderliche Hilfe gewährt wird, damit sie ihre Bürgerinnen und Bürger bestmöglich gegen Putins verbrecherische Angriffe zu Lande und in der Luft verteidigen und diese abwehren kann. Gemeinsam mit unseren Partnern von der ukrainischen Gemeinde Ulm/Neu-Ulm und der Paneuropaunion laden wir Sie/euch am Mittwoch 8. Februar 2023, um 18.30 Uhr, zur 43. Mahnwache - Solidarität mit der Ukraine - auf den Marktplatz in Ulm ein. Zeigen wir ein weiteres Mal unsere Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern hier in Ulm/Neu-Ulm und in ihrer ukrainischen Heimat. #ukraine #peaceforukraine #frieden #solidarität #unitedwestandforukraine #ulmneuulm #mahnwachen ... See MoreSee Less
View on Facebook