• „Unsere Region muss ihren Teil zu Europas grünem Wandel beitragen.”

    „Unsere Region muss ihren Teil zu Europas grünem Wandel beitragen.”0

    Budapests seit Oktober 2019 amtierender grün-liberaler Oberbürgermeister Gergely Karácsony stammt aus Ungarns ländlichem Nordosten. Mit dem überzeugten Radfahrer kam ein neuer Führungsstil in die Stadt: Anwohner sollen bei Entscheidungen möglichst einbezogen werden. Mitte Mai kündigte er die Teilnahme an der Vorwahl der Opposition zur Parlamentswahl 2022 an. Ein Interview anlässlich des Klimakongresses in Ulm. Zu

    READ MORE
  • Ein Zeichen internationaler Verbundenheit in Zeiten von Corona

    Ein Zeichen internationaler Verbundenheit in Zeiten von Corona0

    Das Institut für virtuelles und reales Lernen in der Erwachsenenbildung an der Universität Ulm (ILEU) e.V. lädt zum Dialog ein. Notwendiger körperlicher Abstand in Corona-Zeiten ist nicht gleichzusetzen mit sozialem Abstand! Unter diesem Vorzeichen lädt ILEU e.V. Ulm als Koordinierungsstelle des Bildungsnetzwerks „Danube-Networkers“ seit Ende Februar sonntags zur Online-Session Come together! Connecting people in times

    READ MORE
  • Wilde Inseln – Donauflächen über Grenzen hinweg schützen

    Wilde Inseln – Donauflächen über Grenzen hinweg schützen0

    Schon 2007 wurde DANUBEPARKS, das Netzwerk der Donau-Schutzgebiete ins Leben gerufen. Es möchte alle Schutzgebiete entlang der Donau, die dieselben Herausforderungen teilen, integrieren, um durch verstärkte Zusammenarbeit gemeinsame Naturschutzziele besser und effizienter zu erreichen. „Grenzüberschreitende und transnationale Zusammenarbeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil dieser Arbeit. Die Natur erkennt politische Grenzen nicht an, daher muss auch der

    READ MORE
  • GoZero Danube

    GoZero Danube0

    Der Donau, dem multinationalsten Fluss der Welt, drohen immer wieder neue Gefahren: Eine der größten Verschmutzungsursachen ist Mikroplastik – es bedroht vor allem Fische und Fischlarven. Schätzungen gehen von etwa 40 Tonnen Mikroplastik, also Kunststoffstücken mit einem Durchmesser von fünf Millimetern oder weniger aus, die jährlich durch den Fluss transportiert werden. Weitere negative Auswirkungen von

    READ MORE

Facebook News

DONAU | Der extrem niedrige Wasserstand der Donau hat bei Vámosszabadi (in der Nähe von Györ) ein Schiffswrack aus dem 2. Weltkrieg wieder zum Vorschein gebracht. #donau #Ungarn ... See MoreSee Less
View on Facebook